Genossenschaften für UN-Nachhaltigkeitsziele


Heute beginnt in New York der dreitägige „Sustainable Development Summit 2015“ der Vereinten Nationen. Vertreter aus über 150 UN-Staaten diskutieren unter dem Motto „Transforming our World: The 2030 Agenda for Sustainable Development“ über die neuen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung („Sustainable Development Goals“, SDG). Diese Ziele sollen von der Weltgemeinschaft in den kommenden 15 Jahren erreicht werden.

Die neuen SDG führen die im Jahr 2000 formulierten Millennium-Entwicklungsziele („Millennium Development Goals“, MDG) mit einem verstärkten Fokus auf Nachhaltigkeitsaspekte fort. Sie umfassen ökonomische, soziale und ökologische Fragen. Im Unterschied zu den MDG, die insbesondere die Entwicklungsländer im Blick hatten, sollen die SDG für alle Länder definiert werden. In New York werden die 193 UN-Mitgliedstaaten nun eine Agenda von 17 Zielen verabschieden. Neben grundlegenden Aufgaben wie der Bekämpfung von Armut und Hunger oder der flächendeckenden Gesundheitsversorgung werden auch Themenfelder wie Klimawandel oder Erhaltung ländlicher Räume und Verbesserung städtischer Infrastrukturen hervorgehoben.

Die genossenschaftliche Selbsthilfe ist für die praktische Umsetzung der neuen Entwicklungsziele von großer Bedeutung. Mit unternehmerisch ausgerichteten Genossenschaften können die betroffenen Menschen vor Ort selbst die Aufgaben in die Hand nehmen. Genossenschaftliche Unternehmen sind auf eine langfristige Unterstützung ihrer Mitglieder ausgelegt. Dieser Grundsatz prägt auch die langjährige Projektarbeit des DGRV.

In über 30 Ländern fördert der DGRV im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit der Bundesregierung genossenschaftliche Selbsthilfeprojekte. Durch den Aufbau von Genossenschaften und genossenschaftlichen Verbundstrukturen wird zum Beispiel in Lateinamerika, Südafrika oder Asien ein Beitrag zur Armutsbekämpfung und Sicherung des Friedens geleistet. Die Entwicklungsprojekte setzen dabei auf mehreren Ebenen an. Von kaufmännischen Fragen in einzelnen Genossenschaften, über genossenschaftliche Bildungsprogramme oder Prüfungseinrichtungen bis hin zu gesetzlichen Regelungen werden nachhaltige Strukturen für die genossenschaftliche Selbsthilfe etabliert. Diese genossenschaftliche "Sozialstrukturförderung" trägt weltweit zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele bei.

Einen Überblick über die DGRV-Entwicklungsprojekte finden Sie hier.

News-Archiv

26.04.2016
140 Millionen Europäer sind Mitglied einer Genossenschaft - Cooperatives Europe veröffentlicht Zahlen
14.04.2016
Frischer Wind für landwirtschaftliche Genossenschaften in Kenia
22.03.2016
Internationaler Genossenschaftsbund ICA und Europäische Kommission verstärken Zusammenarbeit in der Entwicklungshilfe
13.01.2016
Erste Absolventen des Mikrofinanz-Studiengangs in Paraguay
02.12.2015
DGRV unterstützt Professionalisierung von Genossenschaften in Äthiopien
25.11.2015
Strategie für Projektarbeit in Swasiland verabschiedet
17.11.2015
DGRV fördert in Uganda den Aufbau von Spar- und Darlehensvereinen
23.10.2015
Neue Studie: Entwicklungs-zusammenarbeit der europäischen Genossenschaftsorganisationen
23.10.2015
Brasilianische Genossenschaftsvertreter informieren sich über Governance deutscher Genossenschaftsverbände
28.09.2015
BMEL-Staatssekretär informiert sich über Genossenschaften in Brasilien
25.09.2015
Genossenschaften für UN-Nachhaltigkeitsziele
24.09.2015
DGRV-Auslandsmitarbeitertagung
18.09.2015
DGRV und DVV schulen Kleinbauern in Mosambik
09.09.2015
Der DGRV unterstützt KKMU in Mittelamerika durch gewerbliche Darlehen und MicroScore
24.06.2015
ZukunftsTour macht Entwicklungspolitik vor Ort erlebbar
19.06.2015
Zukunftscharta – Interview mit Bundesentwicklungsminister Dr. Müller
02.06.2015
Genossenschaftliche Werte in Kolumbien
15.04.2015
Neues Mikrofinanzprogramm in Paraguay
08.12.2014
DGRV beim ersten Jahrestreffen der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit in El Salvador
10.09.2014
Veranstaltung zu Genossenschaften in Afrika
16.05.2014
Cooperatives Europe startet Online Plattform
29.04.2014
DGRV – Büro Ankara begleitet Internationalen Besuch aus Tadschikistan
23.04.2014
Primärgenossenschaften in Südostasien
03.03.2014
Video zur deutsch-brasilianischen Zusammenarbeit im Genossenschaftsbereich
19.02.2014
Fachbesuch einer türkischen Delgation beim DGRV
20.09.2013
DGRV unterstützt Genossenschaftssektor in Kolumbien
17.06.2013
DGRV unterstützt Genossenschaften im Mikrofinanzsektor in Paraguay
19.04.2013
Genossenschaften in Äthiopien
08.04.2013
Indien: SHG-Federations Report
NEWSArchiv
11.07.2017
Moldawische Delegation besucht DGRV
22.05.2017
DGRV-Vertreter nehmen an Versammlung der Genossenschaftsbanken in Swasiland teil
09.05.2017
Internationale Fachtagung Die Genossenschaftsidee im Agrar- und Ernährungssektor, Feldafing, 3. – 7. April 2017
13.03.2017
DGRV-Aktivitäten Türkei: Neues EU-Projekt zur Förderung landwirtschaftlicher Genossenschaften
06.02.2017
Genossenschaften in Kolumbien - Neue Chancen für Vertriebene
24.11.2016
Indische Besuchergruppe lernt von deutschen Genossenschaftseinrichtungen
27.09.2016
Besuchergruppen aus Japan informieren sich beim DGRV über deutsche Genossenschaften
22.08.2016
Delegation aus Peru und Paraguay besucht genossenschaftliche Einrichtungen in Deutschland