90 Gründungen im Jahr 2017 - Junge Genossenschaften bieten innovative Antworten auf aktuelle Herausforderungen

Im Jahr 2017 wurden unter dem Dach des DGRV 90 Genossenschaften gegründet. Die Zahl ist damit gegenüber dem Vorjahr (95 Gründungen) in etwa stabil geblieben.

Mehr als die Hälfte der Neueintragungen entfiel auf die beiden Bereiche Dienstleistungen (24 Gründungen) und Energie (24). Weitere Schwerpunkte lagen in der Bildungs-& Beratungsbranche (9) sowie in der Gründung von Wohnprojekten (9) und Dorfläden (9). Viele der jungen Genossenschaften sind auf innovativen Geschäftsfeldern tätig und bieten Lösungen für Herausforderungen der heutigen Zeit. So finden sich unter den Gründungen der letzten 12 Monate u.a. Genossenschaften im Bereich Elektromobilität, Breitbandversorgung, Generationenwohnen oder Ärzteversorgung im ländlichen Raum.

Im Bereich der erneuerbaren Energien ist die Zahl der Genossenschaftsgründungen gegenüber dem Vorjahr (19) wieder leicht angestiegen. Das liegt vor allem am Bereich der Wärmeversorgung. Jede dritte Energiegenossenschaft wird heute mit dem Ziel gegründet, ein Nahwärmenetz zu betreiben.





News-Archiv

NEWS
17.01.2018
90 Gründungen im Jahr 2017 - Junge Genossenschaften bieten innovative Antworten auf aktuelle Herausforderungen
12.12.2014
Genossenschaftsidee als immaterielles Kulturerbe gewürdigt
28.01.2014
Jahresempfang der genossenschaftlichen Spitzenverbände
23.01.2014
Bewerbung zum UNESCO-Weltkulturerbe
23.01.2014
Unterwegs auf der Historischen Raiffeisenstraße
09.10.2013
Genossenschaftsidee soll UNESCO-Kulturerbe werden