Newsroom / News und Positionen / Energie / Praxishinweis

Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Projekten nach EEG 2023 berechnen


Online-Tool pv@now bietet Rabattaktion für Energiegenossenschaften an


Zahlreiche Energiegenossenschaften nutzen das Programm pv@now bereits, um die Wirtschaftlichkeit von PV-Projekten in unterschiedlichen Erlös- und Betreibermodellen zu berechnen. Die DGS Franken hält nun folgendes Angebot bereit: Energiegenossenschaften, die pv@now bis zum 30.06. bestellen und dabei das Kennwort „EEG 2023“ angeben, erhalten die Jahreslizenz in der ersten Nutzungsperiode zum Vorzugspreis von 290 € (Normalpreis: 350 € / Jahr). Damit können zum Inkrafttreten des EEG 2023 alle Kalkulationen auf den aktuellen Stand gebracht und die PV-Vorhaben effizient abbgebildet und korrekt bewertet werden.

Neu in pv@now: Der spezifische Jahresertrag und die Eigenversorgungsquote können mit wenigen, einfach Eingaben berechnet werden. Eigene Lastprofile, Standardlastprofile, E-Fahrzeuge und Speichersysteme werden berücksichtigt. pv@now bietet fundierte wirtschaftliche Aussagen für alle beteiligten Akteure: Investor, Betreiber, Gebäudeeigentümer, Stromverbraucher.

Weitere Informationen und das Bestellformular finden Sie hier.

Folgende Beiträge aus unserem Newsroom könnten Sie auch interessieren:


Praxishinweis

Thüringen stellt Gelder für Bürgerenergieanlagen bereit

Neues Förderprogramm unterstützt mit Darlehen Erneuerbare-Energie-Projekte in ihrer Frühphase.

Mehr
Praxishinweis

gemeinsam-mobil.net

Plattform für genossenschaftliche E-Mobilität gestartet!

Mehr
Praxishinweis

Redispatch 2.0

Neue Pflichten für Anlagenbetreiber

Mehr