Anmeldung zum Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende

 

Auf dem „Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende“ 2017 am 14. Februar 2017 (Einlass 10:00 Uhr) im Haus der DZ BANK AG am Pariser Platz 3 in Berlin diskutieren Praktiker aus Energiegenossenschaften und genossenschaftlichen Unternehmen mit Politikern, Behörden- und Verbandsvertretern die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa.

Neben den Neuerungen durch das neue EEG wird in 2017 auch die Europäische Gesetzgebung im Fokus der Energie- und Wohnungsgenossenschaften stehen. Im nächsten Jahr sollen das „Winterpaket“ und die Erneuerbare-Energien-Richtlinie das europäische Gesetzgebungsverfahren durchlaufen. Über diese Pläne diskutieren im ersten Veranstaltungsblock VertreterInnen von Energiegenossenschaften aus Europa mit der Europäischen Kommission.

Im zweiten Veranstaltungsblock stellen Praktiker Zukunftsthemen für Energiegenossenschaften vor, wie etwa  Elektromobilität/Verkehr, Digitalisierung/Breitband und Energiekonzepte für Mehrfamilienhäuser.

Ganz im Zeichen der Zusammenarbeit steht der dritte Veranstaltungsblock. Die zentrale Frage: Wie können innovative Energieversorgungsmodelle von Wohnungsgenossenschaften in Kooperation mit Energiegenossenschaften oder anderen Unternehmen umgesetzt werden?

Die Veranstaltung knüpft an den erfolgreichen Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende im März 2016 mit über 300 Teilnehmern an.

 Veranstaltungsprogramm als PDF download


Kontakt





Die Veranstaltung wird gefördert durch:          
In Kooperation mit: