Newsroom / Publikationen / Recht & Steuern / Handbuch

Die Satzung der Kreditgenossenschaften


Kommentar



Dieses Werk erläutert prägnant und immer bezogen auf die Praxis die Satzung der Kreditgenossenschaften.

Der Kommentierung liegt die Satzung mit Generalversammlung ohne Warengeschäft (Art.-Nr. 101 130 DG VERLAG) zugrunde, die mit der Fassung 07.20 neu aufgelegt wurde. In der Regel gelten die Erläuterung – wie im Genossenschaftsgesetz – auch für die Vertreterversammlung. Eigenheiten der Vertreterversammlung sind in diesem Werk grau hinterlegt, sodass sie schnell gefunden werden.

Neu sind u. a. Hinweise auf die Durchführung einer virtuellen General- und Vertreterversammlung, die mit der COVID-19-Pandemie nötig geworden ist. Die angegebene Literatur ist aktualisiert worden und beschränkt sich bewusst auf wenige, verbreitete Werke, die in Kreditgenossenschaften oftmals vorhanden sind.

Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der Ausgabe finden Sie beim DG-Verlag unter https://www.dg-medienportal.de/dg-portal/xhtml/detail.jsf?docId=neuerscheinung_524

Autoren: Gräser, Bernd; Holthaus, Jan (DGRV)

5. Auflage 2020