Newsroom / News und Positionen / Allgemein / News

Spendenaktionen für die Opfer der Flutkatastrophe


Der genossenschaftliche Verbund unterstützt die von den Flutkatastrophen betroffenen Menschen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die bundesweiten und regionalen Spendenaktionen.

Wir freuen uns über jede Spende und bedanken uns sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Bundesweiter Spendenaufruf


Ganz im Sinne von Friederich Wilhelm Raiffeisen: „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ ruft der genossenschaftliche Verbund zu Spenden auf. Wir wollen so schnell wie möglich die betroffenen Menschen unbürokratisch finanziell unterstützen.

Die finanziellen Mittel werden über die Raiffeisen-Stiftung gebündelt. Verteilt werden diese von einem Vergabeausschuss, der sich aus Geschäftsführenden und Mitarbeitenden ortsnaher Genossenschaften und genossenschaftlicher Verbände zusammensetzt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hilfe zielgerichtet vor Ort ankommt.

Bitte überweisen Sie mit dem Verwendungszweck „Unwetterkatastrophe – Genossenschaften helfen“ an folgendes Spendenkonto:

Empfänger: Raiffeisen-Stiftung
IBAN: DE 96 3806 0186 2101 1110 19
BIC: GENODED1BRS

Die steuerliche Abzugsfähigkeit der Spenden wird derzeit mit den Finanzbehörden geklärt.

Gewerbliche Verbundgruppen


DER MITTELSTANDSVERBUND – ZGV ruft zu Spenden auf, um die betroffenen Regionen zu unterstützen.

Die Spendenaktion wird über den Förderverein des Rotary Clubs Euskirchen gebündelt, der in Abstimmung mit den örtlichen Branchenvereinigungen die Gelder zielgerichtet verteilen wird.

Die Kontodaten für Ihre Spende:

Empfänger: FöV Rotary Club Euskirchen
IBAN: DE46 3825 0110 0001 0043 99
Verwendungszweck: „HOCHWASSER“

Spendenaktion "Bäcker helfen Bäcker"


Auch viele Backbetriebe in den Katastrophengebieten haben schwere Schäden erlitten und stehen zum Teil vor existenzbedrohenden Situationen. Die BÄKO, als starker Partner an der Seite des backenden Handwerks, stellt den betroffenen backenden Betrieben über die Spendenaktion des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks „Bäcker helfen Bäckern“ sowie dem Deutschen Konditorenbund unbürokratisch eine Gesamtsumme von 250.000 Euro als kurzfristiges finanzielles Hilfspaket zur Verfügung. Mehr erfahren Sie hier.

Zusätzlich werden viele Bäcker in den kommenden Tagen ein „Flut-Brot“ anbieten. Pro verkauften „Flut-Brot“ wird 1 Euro gespendet.

Spendenaufruf der Molkereigenossenschaft Hochwald eG


Die Hochwald-Gruppe umfasst 2.500 Milcherzeuger und betreibt ein Milchwerk im betroffenen Erftstadt. Informationen zum Spendenaufruf der Molkereigenossenschaft finden Sie hier.

Folgende Beiträge aus unserem Newsroom könnten Sie auch interessieren:


News

Gründungen 2020

Zahl gegenüber Vorjahr gestiegen

Mehr
News

Virtueller Rundgang

Highlights des Deutschen Genossenschaftsmuseums jetzt virtuell

Mehr
News

Talkrunde „Genossenschaften im Wahljahr 2021“

Digitaler Jahresempfang

Mehr