Newsroom / News und Positionen / Energie / News

Verbändeappell zum EEG 2021


Hemmnisse für kleine Solarstromanlagen abbauen

17. November 2020


In einem Appell an die Mitglieder des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung fordern wir gemeinsam mit anderen Verbänden den Abbau von Hemmnissen für kleine Solarstromanlagen im EEG 2021.

Der Eigenverbrauch aus kleinen Solarstromanlagen sollte nicht mit der EEG-Umlage belastet werden. Außerdem muss die Eigenversorgung von der Personenidentität entkoppelt werden, um auch innovative Projekte für mittelständisches Gewerbe, für Mieter- und Nachbarschaftsstrom zu ermöglichen. Zudem dürfen kleine Solarstromanlagen nicht mit zusätzlichen Nachrüstungskosten für Fernsteuerbarkeit oder Smart Metern belastet werden.

Neben dem DGRV haben sich 11 weitere Verbände dem Appell angeschlossen. Darunter finden sich neben dem Bundesverband der Solarwirtschaft auch der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW, der Bundesverband der Verbraucherzentralen, der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft und der Bauernverband.

Folgende Beiträge aus unserem Newsroom könnten Sie auch interessieren:


News

EU-Leitlinien für Klima-, Umwelt- und Energiebeihilfen

Derzeitiger Entwurf sieht eine Ausweitung von Ausschreibungen auch auf mittlere Solarstromanlagen vor

Mehr
News

Digitaler GenossenschaftsDialog zur Bundestagwahl 2021

Kandidatinnen und Kandidaten stehen Rede und Antwort

Mehr
News

Hemmnisse für Mieterstrom im Steuerrecht beseitigt

Änderungen der Gewerbesteuer für Wohnungsgenossenschaften bzw. Wind- und Solarprojekte

Mehr