Newsroom / News und Positionen / Recht & Steuern / Stellungnahme

Aus- und Fortbildung


Verteuerung durch geänderte Umsatzsteuer

5. Juli 2019


Am 8. Mai 2019 wurde der Referentenentwurf des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften veröffentlicht. Der Entwurf dieses „Jahressteuergesetzes 2019“ sieht unter anderem Änderungen der umsatzsteuerlichen Behandlung von Bildungsleistungen vor. Hierzu hat der DGRV mit Schreiben vom 5. Juli 2019 Stellung bezogen und sich für eine weiterhin gerechte Besteuerung von Bildungseinrichtungen eingesetzt.

DGRV-Stellungnahme zur Änderung steuerlicher Vorschriften

Folgende Beiträge aus unserem Newsroom könnten Sie auch interessieren:


Stellungnahme

Jahressteuergesetz 2024

Private Bildungsleistungen nicht benachteiligen

Mehr
Stellungnahme

Bundesregierung treibt Digitalisierung des Genossenschaftsrechts voran

DGRV begrüßt die geplante Modernisierung

Mehr
Stellungnahme

Beschluss des StBerG-E

Steuerberatungsbefugnis für genossenschaftliche Prüfungsverbände auch zukünftig sichergestellt

Mehr